Laut einer 2010 durchgeführten AARP-Studie stimmten drei Viertel der Personen ab 45 Jahren, die teilnahmen, dieser Aussage nachdrücklich zu: “Ich möchte wirklich so lange wie möglich in meinem derzeitigen Wohnsitz bleiben.” Zehn Jahre später versuchen viele dieser Teilnehmer, genau das zu tun und die Dienste, die sie möglicherweise benötigen, um weiterhin unabhängig zu leben. Eine dieser Dienstleistungen ist die Lieferung von Mahlzeiten, die viel mehr als nur eine warme Mahlzeit bietet.

 

Praktische Vorteile

 

Essenslieferdienste bieten Senioren praktische gesundheitliche und psychologische Vorteile. In Bezug auf die Praktikabilität ermöglicht die Lieferung von Mahlzeiten Senioren, die nicht mehr fahren oder sich unwohl fühlen, ihre Häuser zu verlassen, weniger Einkäufe zu tätigen. Die Lieferung ermöglicht auch weniger Kochen zu Hause, wodurch das Risiko von Küchenunfällen verringert wird. Durch die Lieferung von Mahlzeiten kann auch der derzeitige Bedarf an sozialer Distanzierung aufgrund von Covid-19 gedeckt werden. In Deutschland kann beispielsweise Mahlzeitendienst für Senioren Mainleus einmal pro Woche sieben Tage lang Mahlzeiten liefern, wodurch die potenzielle Exposition gegenüber Covid-19 für schutzbedürftige Senioren erheblich verringert wird.

 

Nutzen für die Gesundheit

 

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Essenslieferdienstes ist die Zubereitung von Mahlzeiten, die den besonderen Ernährungsbedürfnissen von Senioren entsprechen. Laut einem Artikel in US News ändern sich mit zunehmendem Alter die Ernährungsbedürfnisse der Menschen, einschließlich des Bedarfs an weniger Kalorien und erhöhter Flüssigkeitszufuhr. Lieferservices können auch auf die Ernährungsbedürfnisse chronischer Erkrankungen eingehen. Diabetes tritt beispielsweise am häufigsten bei Menschen über 50 Jahren auf. Die Ernährung ist eine der Schlüsselkomponenten bei der Behandlung von Diabetes. Auch wenn Senioren wissen, wie ihre Ernährung aussehen sollte, um ihren Diabetes zu behandeln, können sie dies möglicherweise nicht tun das passiert von alleine. Essenslieferdienste können diese Bedürfnisse sowie andere individuelle Ernährungsbedürfnisse befriedigen, die Gesundheitsaussichten verbessern und die Lebensqualität verbessern.

 

Psychologische Vorteile

 

Die Lieferung von Mahlzeiten kann auch Senioren erhebliche psychologische Vorteile bringen. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie sich auch emotional besser fühlen, wenn Sie sich körperlich gut fühlen, gibt es auch die Vorteile der täglichen sozialen Interaktion mit Zustellern. Laut einer Studie, auf die von Brown University verwiesen wird, berichten Senioren, die eine Mahlzeit erhalten, von einer signifikanten Verringerung des Gefühls der Isolation. Sie berichteten auch, dass sie sich sicherer, weniger einsam und sicherer fühlten, wenn sie zu Hause lebten. Diese psychologischen Vorteile sind immer wichtig, vor allem aber jetzt, da Covid-19 Schutz vor Ort und soziale Isolation bietet.

 

Essenslieferdienste bieten nicht nur Vorteile für Senioren, sondern auch für die Gemeinde. Hausangestellte und Familienmitglieder, die sich um den Bericht von Senioren kümmern, können eine bessere Versorgung gewährleisten, wenn die Planung und Zubereitung von Mahlzeiten an Lieferservices übergeben wird. Freiwillige profitieren auch, wobei viele erwähnen, wie sehr sie gerne zu ihrer Gemeinschaft beitragen und gerne mit Geschichten einer älteren Generation sprechen und ihnen zuhören. Die tägliche und wöchentliche Interaktion zwischen Personen, die Mahlzeiten liefern, und Senioren bietet auch einen Nebeneffekt: Zusteller behalten schutzbedürftige Senioren im Auge, die möglicherweise niemanden haben.

By Admin@

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

RSS
Pinterest
LinkedIn
Share